Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
public:fhem_sonoffs20 [2019/05/25 14:07]
admin [S20 konfigurieren und mit Smarthome verbinden]
public:fhem_sonoffs20 [2019/08/09 09:55] (aktuell)
admin
Zeile 2: Zeile 2:
 {{:​public:​sonoffs20.jpg?​200|}}\\ {{:​public:​sonoffs20.jpg?​200|}}\\
  
-Nach dem Einstecken der Sonoff S20 Steckdose meldet diese sich nach kurzer Zeit mit der SSID: **ESP_Easy_0** \\ 
-Am Besten mit dem Smartphone zu dieser SSID connecten und dass nachfolgende Passwort eingeben. \\ 
 \\ \\
-**SSID     : ESP_Easy_0** \\ + [[public:SonOffS20_espeasy|Sonoff S20 mit ESP-Easy]] \\ 
-**PASSWORT : configesp** \\ + [[public:SonOffS20_tasmota|Sonoff S20 mit Tasmota]] \\
-**WEBSERVER:​ http://​192.168.4.1** \\ +
-\\ +
-Anschließend mit dem Smartphone die o.g. IP-Adresse 192.168.4.1 im Browser (Safari/​Chrome) eingeben und man wird sofort zur Konfigurationsoberfläche weitergeleitet. \\ +
-Dort muss man das lokale WiFi-Netzwerk auswählen und das zugehörige Passwort eingeben. Danach auf **connect** klicken. \\ +
-Nach dem Runterzählen 15->0 sollte eine IP-Adresse gezeigt werden über die die S20 Steckdose nun über das lokale Netzwerk per Browser erreichbar ist. \\ +
-Falls nicht, dann diesen Schritt nochmal wiederholen. \\ +
-\\ +
- +
-==== S20 konfigurieren und mit Smarthome verbinden ==== +
-Nachfolgend sind ein paar Schritte erforderlich,​ damit die Steckdose funktionstüchtig ist und manuell und auch per SmartHome geschaltet werden kann.\\ +
-=== Controller === +
-Auf der Weboberfläche muss nun im Menü **Controllers** die Verbindung zum Smarthome angegeben werden. \\ +
-Dort auf **Edit** klicken und ausfüllen. \\ +
-\\ +
-**Beispiel FHEM**:\\ +
-Protokol ​           = FHEM HTTP \\ +
-Controller IP       = IP-Adresse des FHEM Servers \\ +
-Controller Port     = Connection Port des FHEM Servers (default 8383) \\ +
-Controller User     = Benutzername für die Verbindung (optional) \\ +
-Controller Password = Passwort für die Verbindung (optional) \\ +
-**ACHTUNG:​** Wenn username/​password vergeben werden, müssen diese selbstverständlich auch in FHEM bei der espBridge über **set** hinzugefügt werden. \\ +
-\\ +
-{{:public:espeasy-5.jpg?​500|}} +
-\\ +
-**Zusatz FHEM-Webinterface:​**\\ +
-<​code>​ +
-define espBridge ESPEasy bridge 8383 +
-</​code>​ +
- +
-=== Hardware === +
-Um die LED der Steckdose anzusteuern müssen wir nun den GPIO-13 als Status-LED definieren.\\ +
-{{:​public:​sonoffs20_1.jpg?​600|}} +
-\\ +
-=== Devices === +
-Unter den Devices müssen zwei Schalter als **Switch Input - Switch** definiert werden. Die Konfigurationen müsseen folgendermaßen aussehen:​\\ +
-{{:​public:​sonoffs20_2.jpg?​600|}}\\ +
-{{:​public:​sonoffs20_3.jpg?​600|}}\\ +
-{{:​public:​sonoffs20_4.jpg?​600|}}\\ +
-\\ +
-=== Rules === +
-Falls der Reiter **Rules** noch nicht vorhanden ist, dann diesen unter **Tools > Advanced** aktivieren.\\ +
-Anschließend unter dem Reiter **Rules** einen Regelsatz ​mit folgendem Inhalt speichern:​\\ +
-<​code>​ +
-On PowerOn Do +
-    gpio,12,1 +
-EndOn +
- +
-On PowerOff Do +
-    gpio,12,0 +
-EndOn +
- +
-On Button#​State Do +
-    If [Button#​State] = 0 +
-        gpio,12,0 +
-        gpio,13,1 +
-    Else +
-        gpio,12,1 +
-        gpio,13,0 +
-    EndIf +
-EndOn +
-</​code>​ +
- +
-=== Steuer URL === +
-Nun kann die S20-Steckdose manuell per Knopfdruck als auch über folgende URL's geschaltet werden:\\ +
-Einschalten:​ [[http://ip-adresse/​control?​cmd=event,​PowerOn]]\\ +
-Ausschaten: ​[[http://​ip-adresse/​control?​cmd=event,​PowerOff]]\\ +
-\\ +
- +
-=== FHEM Schalten === +
-Unter FHEM wird automatisch ein neues Device angelegt. Die Steckdosen kann man dann folgendermaßen ein/aus schalten:​\\ +
-<​code>​ +
-set ESPEasy_<​devicename>​_relais gpio 12 1 +
-set ESPEasy_<​devicename>​_relais gpio 12 0 +
-</​code>​+
  
  

Navigation
Eigene Werkzeuge